Das Leben will gelernt sein, das Lernen will gelebt sein

Manfred Hinrich


Mutgruppe

In der Mutgruppe treffen sich Kinder, die sehr schüchtern und ängstlich sind oder Hemmungen haben, auf andere zuzugehen. Mit kreativen Methoden, Rollenspielen, Traumreisen und erlebnispädagogischen Erfahrungen lernen die Kinder, sich selbst und den anderen zu vertrauen. Sie werden selbstbewusster, mutiger und selbständiger.

 

Geleitet wird diese Gruppe von Anke Rosenau und Max Bringmann. Die Gruppe (6 – 10 Jahre) findet immer montags von 14.30 bis 17.00 Uhr statt.


Coole Mädchen

Hier treffen sich Mädchen von 6 bis 12 Jahren, die Anschluss suchen zu anderen Mädchen, die unter sich sein wollen, die ausprobieren wollen, was alles so in ihnen steckt. Da sich viele Mädchen im Gruppenkontext mit Jungen zurückhalten, können sie hier eigene Erfahrungen machen, sich selbst neu kennenlernen und ihr Selbstbewusstsein stärken. Mit kreativen Angeboten, Rollenspielen, Traumreisen und erlebnispädagogischen Erfahrungen lernen die Mädchen, sich selbst und den anderen zu vertrauen. Sie werden mutiger und selbständiger.

 

Leiterin der Gruppe ist die Sozialpädagogin Anke Rosenau. Die Gruppe findet immer mittwochs von 14.30 bis 17.00 Uhr statt.


Mädchengruppe ab 12

In dieser Gruppe treffen sich Mädchen von ca. 12 Jahren, die gern unter sich sind, auch mal chillen und der Coolen-Mädchen-Gruppe einfach entwachsen sind. Sie warten nicht auf Bespaßung, sie bringen ihre Ideen mit ein, lernen gut für sich zu sorgen und ehrlich miteinander zu sein. Sie verbringen gern Zeit miteinander, besprechen ihre Themen und machen sich gegenseitig Mut. Sie erleben, dass sie nicht allein sind mit ihren Gefühlen, die während der Pubertät auch gerne verrücktspielen. Auch hier können kreative Methoden, Spiele und erlebnispädagogische Erfahrungen initiiert werden. Sie lernen auch hier, sich selbst und anderen zu vertrauen und werden selbstbewusster, mutiger und selbständiger.

 

Leiterin der Gruppe ist die Sozialpädagogin Anke Rosenau. Die Gruppe findet immer donnerstags von 14.30 bis 17.00 Uhr statt.


Laute(r) Jungs

Eine Gruppe für aktive Jungen im Grundschulalter.

Die Gruppe trifft sich einmal in der Woche. Wir sind im Freien. Wir sind laut. Wir toben. Wir probieren uns aus. Dabei entwickeln wir unsere Kraft. Wir unternehmen Ausflüge, bauen uns ein heimliches Versteck und gehen auf Entdeckungsreise. Wenn wir zusammenhalten, können wir viel erreichen. Denn gemeinsam sind wir stark und schlau.

Für die Eltern

Jungen mit einem hohen Bewegungsbedürfnis, dem Drang zum Kämpfen oder großer innerer Unruhe werden häufig ausgeschimpft und ausgebremst. In der Gruppe erhalten sie die Möglichkeit, sich auszutoben und aus ihrer (Hyper-) Aktivität etwas zu machen. Sie können in Bewegung bleiben und sich gerade damit produktiv und erfolgreich in die Gruppe einbringen. Sie werden in ihre Persönlichkeit gestärkt, entwickeln ein besseres Selbst-Gefühl und lernen so, sich besser zu konzentrieren und zu kontrollieren.

Die Jungen treffen sich mittwochs Nachmittag vor der Virchowstraße 19. Die Gruppe wird von ausgebildeten und erfahrenen Fachkräften geleitet. Wenn Sie Ihr Kind anmelden wollen, schreiben Sie uns bitte eine email an info@lernenundwachsen.net.

Flyer-Download


Zocker

Die Zockergruppe behandelt Themen rund um Medienkompetenz.

 

Dazu gehören der Umgang und die „Verarbeitung“ mit gesehenen Medien, das eigenständige Erarbeiten von Content (das Spielen und Bewerten von Videospielen in Form eines Kurzvideos), das Erstellen von physischen Landkarten, Pen&Paper-Rollenspielen und anfallende Themen aus dem Alltag der Jugendlichen. Der Fokus liegt auf den sozialen Kontakten und dem Miteinander. Die Jugendlichen sollen in die reale Welt zurückgeholt werden und das „Zocken“ als Hobby ansehen und dieses dementsprechend regulieren lernen.

 

Die Gruppe trifft sich immer Dienstags 17:00 bis 19:30 Uhr.

Leitung: Brian Laabar und Max Bringmann

Flyer-Download